Kommunikation mit Politik und Multiplikatoren

Eine Plattform "Wirtschaft - Wissenschaft - Politik" waren die Tagungen / Kongress zu zentralen regionalen fachlichen Schwerpunkten (siehe Kommunikation/Veranstaltungen/Kongresse+Tagungen):

 

Es war hilfreich, im eigenen politischen Netzwerk zum Beispiel Unterstützung für einen schnellen benötigten Kontaktaufbau in mehreren Bundesländern zu erhalten. Helga Karl nutzte es in Abstimmung mit ihren Projektpartnern ##

 

Helga Karl nutzt ihr Wissen, ihre politischen Erfahrungen und ihr persönliches Netzwerk in der Politik und einflussreichen Organisationen zur politischen Kommunikation in beruflichen Arbeitszusammenhängen, wenn ihre PR und Interessenvertretung  eigenen Werten und der Selbstbestimmung des Parlaments nicht widerspricht. Prüfbar und mit Verantwortung.

Frank Bsirske, Vorsitzender von ver.di im Gespräch mit Helga Karl (Verantwortliche für Presse+Öffentlichkeitsarbeit). (c) Foto: Helga Karl
Verdi-Bundesvorsitzender Frank Bsirske und Helga Karl (Verantwortliche für Presse+Öffentlichkeitsarbeit). Im Gespräch vor dem Sponsoring-Stand der betreuten Marke. (c) Foto: Helga Karl

Vor allem nutzt(e) Helga Karl ihr eigenes langjährig entstandenes Netzwerk parteiübergreifend in der Politik ehrenamtlich und wirksam für ihr wichtige gesellschaftliche Anliegen. Es kostet(e) sie viel Arbeitszeit und Kraft. Sie achtet darauf, nie wieder - es wurde für sie zum eigenen Schaden - unbezahlte hervorragende Problemlöserin für jene Unternehmen und Organisationen zu sein oder zu werden, die es ihr gegenüber danach am "Anstand der Zuständigen" (haben) fehlen lassen. Die Nutznießer ihrer Problemlösungen waren, Unterstützung gebraucht, gewollt, genommen haben. Die  gleichzeitig diese Probleme vorher verursacht oder verschärft haben.  Helga Karl

"... auf vorbildliche Weise realisiert..." - viel Anerkennung bei allen Interviews
Titelseite der Druck-Kundenzeitung: Marken-PR, 20 Jahre ein stufenübergreifendes Qualitätssicherungssystem vom Züchter bis zur Fleischtheke. Ausschnitte der Interviews, die Helga Karl mit dem Bauernverbandspräsidenten Gerd Sonnleitner, dem Berliner Staatssekretär Volkmar Strauch und Niedersachsens Ernährungs- und Landwirtschaftsminister Uwe Bartels geführt hat. Verweis auf die Online-Zeitung, in der die Interviews in voller Länge zu lesen sind.
(c) Helga Karl
HKarl-Kundenzeitung-Landjuwel-BB-Nr2-Tit
Adobe Acrobat Dokument 691.9 KB
Logo Helga Karl ikom Innovation & Kommunikation

Innovation

und

Kommunikation

Sie erreichen mich telefonisch

01577 929 7580

www.helgakarl.de

hk@helgakarl.de

 

Bezogen auf Berlin
https://www.knberlin.de/