Abschied von Peter Struck: ein Foto voll Erinnerungen

Peter Struck ist tot. Mit großer Trauer und Dankbarkeit für die guten Erfahrungen, die ich mit ihm machen durfte, sage ich ihm "Leb wohl".  Helga Karl

Peter Struck stehend mit verschränkten Armen. Foto: Helga Karl

Oft habe ich mir dieses Foto von Peter Struck angesehen. Als Vergewisserung, dass es Rückgrat und menschlichen Anstand bei Politikern gibt. Mit Peter Struck habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, sowohl langjährig wie in konkreten kritischen Situationen, wenn sich "die Spreu vom Weizen trennt", um als gebürtige Bauerntochter ein Bild aus diesem Tätigkeitsfeld zu nehmen.

 

Nicht wenig von dem, was als Anregung oder Initiative von mir kam, hat Peter Struck als Fraktionsvorsitzender der SPD in der Zeit der Großen Koalition aufgenommen. Klug, konstruktiv, umsichtig, manchmal etwas schlitzohrig  und voll Lebensfreude. Er war immer verläßlich. Ich ebenso. - Einzelheiten will ich nicht für die Öffentlichkeit. Es war meinerseits stets ehrenamtliche Arbeit, ehrenamtliche Politikkommunikation. Zeitlich umfangreich. Ehrenamtliches Engagement für gemeinsame Anliegen.

 

Zu diesem Foto: Lange Zeit stand Peter Struck so auf der Bühne, mit demonstrativ verschränkten Armen. Es ist eine der letzten Fotografien von mir von Peter Struck. Ich habe dieses Foto von ihm am 25. September 2009 aufgenommen. Die Bühne stand vor dem Brandenburger Tor. Es war die zentrale SPD-Abschluss-Kundgebung zur Bundestagwahl 2009.

 

Peter Struck hat als Einziger aus der SPD-Führung die Bühne verlassen, nach diesem Foto. Nachdem der damalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering die Bühne betreten hatte.

 

Ich sage Peter Struck mit Dankbarkeit Leb wohl. Vergessen werde ich ihn nicht.

Helga Karl

 

Autorin Text und Foto Helga Karl

 

Zurück zum Überblock Blog

 

Logo Helga Karl ikom Innovation & Kommunikation

Innovation

und

Kommunikation

Sie erreichen mich telefonisch

01577 929 7580

www.helgakarl.de

hk@helgakarl.de

 

Bezogen auf Berlin
www.kieznetzwerk-berlin.de